Unser Büroteam ist täglich von 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr von Montag bis Freitag für Sie erreichbar.

An unsererm modernen "Kutter", elektronische Misch- und Schneidemaschine, stellt unser Brätvorarbeiter die Grundmasse für die roten Würste her. Dabei verwenden wir Fleisch aus der Region und hauseigene Gewürzmischungen. Wir verzichten auf technologisch unnötige Zusatzstoffe.

Hier werden unsere bekannten Roten-Würste in Naturdärme gefüllt und aufgehängt. So kann kein Metallverschluss ins Produkt gelangen. Dies wird bei allen Würstchensorten praktiziert.

Nach dem Garen, Räuchern und Duschen, kühlen die Würstchen im großen Abkühlraum aus.

Vor der Verpackung wird die Kerntemperatur geprüft. Erst ab 5° C darf verpackt werden.

Heinzelmanns bekannte Schwarzwurst mit und ohne grünem Pfeffer.

Unser Füllmeister und sein Mitarbeiter füllen hier die Schwarzwurstgrundmasse in Naturdärme vom Schwein.

Die Schwarzwurst wird an Rauchstöcken aufgehängt, im geschlossenen Rauch angeräuchert und heiß gegart.

Zur Haltbarkeit unserer Produkte spielt auch hier die Hygiene eine große Rolle.

                      Produktion

 

Unser langjähriges Produktions-Fachpersonal wird von jungen, motivierten Hilfskräften unterstützt. Wir arbeiten in zwei sich überlagernden Schichten ab 04:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Danach kommt unser 2 Mann Reinigungsteam, diese arbeiten nach zertifizierten Vorgaben mit umweltschonenden Reinigungs- und Desinfektionsmitteln. Der Hygienestatus wird regelmäßig durch externe Kontrollen eines Freseniusinstitutes geprüft.

Lanjähriger Produktionsleiter beim Kuttern der feinen Delikatess-Leberwurst.

Speziell in den Herbst- und Wintermonaten erfreut sich unser großes Kasslersortiment steigender Beliebtheit. Die hochwertigen mageren Schweinefleischteile, wie Rücken, Hals und Keule werden mit einer wilden Würzlake gepökelt. Danach sanft gepoltert, gegart und geräuchert. In diesem Kühlraum werden sie ausgekühlt bis sie in der Verpackung portioniert, verpackt uns ausgezeichnet werden.

Fleischauswahl

Unsere Chefin, QM-Beauftragte, bespricht und prüft hier mit der Zerlege- und Fleischbearbeitungsmannschaft die Qualität unseres Rindfleisches.

Unsere Verpackungsmannschaft - Ein starker, fröhlicher Trupp.

Hier wird in zwei Schichten von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr in gekühlten, entkeimten Räumen portioniert, verpackt und ausgezeichnet (etikettiert).

Alle Arbeitsschritte werden einzeln aufgezeichnet und dokumentiert zur Rückverfolgbarkeit.

Verpacken, Wiegen, Auszeichnen und Einheiten bilden eines unserer SB-Produkte.

Hochmoderne Verpackungsanlage mit umweltfreundlicher Verpackungsfolie. Unsere gesamten SB-Produkte werden in möglichst wenig Verpackungsfolie verpackt.

Heinzis Fleischwurst

Nachdem auskühlen unserer Fleischwurstringe, werden diese in unserer temperierten Verpackung von geschultem Fachpersonal sorgsam mit hochwertigen Verpackungsmaschinen in platzsparende Transportverpackungen befüllt und ausgezeichnet.

Kommissionier- und Versandabteilung

In unserem größten Kühlhaus stellt unsere Kommissioniermannschaft jeden Kundenauftrag nach Bestellung und Vorgabe zusammen. Die Aufträge kommen morgens bis 12:00 Uhr bei uns an. Bereits ab 13:00 Uhr werden die ersten LKWs für die Frühauslieferung am nächsten Tag beladen.